Home / Ratgeber / Wie Zelt heizen? Ratgeber ++ Lösungen

Wie Zelt heizen? Ratgeber ++ Lösungen

Wie Zelt heizen? – Zuerst die richtige Unterlage

Ein Zelt ist nicht, oder nur wenig isoliert. Auch vom Boden her dringt Kälte in das Zelt. Dabei ist es egal, aus welcher Plane der Boden besteht.

Sie können als Erstes folgendes tun, um den Boden zumindest gegen Kälte, Nässe, Schmutz und Schlamm abzuschirmen. – Und das wissen viele Menschen die ihr Zelt aufstellen einfach nicht.

Schließen Sie alle Eingänge. (Nicht die Belüftungslöcher.)

Eine Zeltunterlage verwenden.
 

Diese Plane verhindert das schnelle Auskühlen des Zeltes und auch das Aufsteigen weiterer Kälte im Zelt.

Gerade unter dem Schlafbereich ist es sehr ratsam, diese Plane unterzulegen, da kalte Luft schwerer als warme ist. Das bedeutet, Sie liegen ohnehin schon immer am kältesten Ort des Zeltes – nämlich auf dem Boden.

Wie Zelt heizen? – Die Heizung

In einem normalen Zelt kann man mit einer kompakten Gasheizung eine angenehme Raumtemperatur schaffen.

Stellen Sie sicher, dass die Gasheizung zum Heizen genügend Abstand zur Zeltwand hat. Am Besten, Sie stellen die Gasheizung in einer rechtwinkeligen Ecke auf und lassen den Heizstrahler diagonal zum Zeltraum heizen.

Alternativ gibt es auch Heizaufsätze für einen mobilen Gasherd, den man einfach auf die Brennstelle setzen kann.

Hierdurch wird radial geheizt und selbstverständlich sollte der Gasherd mit aufgesetztem Heizaufsatz auf einem Tisch mitten im Zelt stehen, um das Zelt optimal zu beheizen.

Das hat auch den Vorteil, dass Sie zuerst kochen können und anschließend im Zelt, dank des Heizaufsatzes, eine Wohnzimmeratmosphäre schaffen. Auch aus Platzgründen ist der Heizaufsatz zum Zelt Heizen sehr zu empfehlen.

Wie Zelt heizen? – Wärmepacks und Wärmflasche zum Schlafen

Oft wird es Personen recht schnell kalt, wenn sie im Zelt schlafen. Eine Gasheizung darf man nur unter Aufsicht betreiben. Was also kann man tun, damit es auch in der Nacht nicht zu kalt ist?
 

Die Lösung: Nehmen Sie Wärmepacks oder eine Wärmflasche mit in den Schlafsack. Zur Sicherheit, damit nicht zu viel Hitze auf einmal an Ihren Körper gelangt, wickeln Sie eine Wärmflasche oder einen Wärmepack in ein Handtuch, oder bestellen Sie diese direkt mit einem Fell. Dadurch wird die Wärme relativ gleichmäßig im Schlafsack oder unter der Decke verteilt.



Fazit:

Sie können schon einiges tun, um im Zelt zu heizen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine CE- Geprüfte Gasheizung benutzen und das diese nur unter Aufsicht läuft.

Da ein Zelt sehr schlecht isoliert ist, wird es bereits nach Ausschalten der Heizung wieder zügig recht frisch. Sorgen Sie also auch während des Schlafens mit geeigneten Wärmequellen, wie Wärmflaschen oder Wärmepacks für eine angenehme Temperatur im Schlafsack.

Dadurch können Sie einer Erkältung relativ preiswert entgegenwirken und verbringen angenehme Nächte im Zelt.

About zelt-kaufen-test

Das könnte Sie auch interessieren...

zelt flicken 1

Zelt flicken ++ Was ist zu tun? ++ Hier die Lösung!

Zelt flicken Verwenden Sie auf keinen Fall irgendwelche lösungsmittelhaltigen „Super- Alleskleber“ oder ähnliches. – Sie ...